Wissen von A-Z

A

Ankommen und Aufsicht:
Kinder, die nicht in der Betreuung oder dem Offenen Ganztag sind, werden ab 7.45 Uhr beaufsichtigt. Die Kinder können dann bereits in die Klassen gehen, um so entspannt und in Ruhe in den Schultag zu starten.

 

B

Beginn:
Für alle Kinder beginnt in der Regel der Unterricht mit der ersten Stunde also um 8.00 Uhr.

 

E

Entschuldigung:
Ist Ihr Kind krank und kann nicht zur Schule kommen rufen Sie bitte in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 8.00 Uhr in der Schule an.Tel.: 2241560 (Lehner Straße) und 17420 (Mittelgönrath)

 

Eltern:
Ohne Sie geht es in der Schule nicht. Viele Feste, Ausflüge und Projekte sind nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

 

F

Fundkiste:
In jedem Flur gibt es eine Fundkiste. Immer zu den Ferien werden nicht abgeholte Fundstücke zur Altkleidersammlung gebracht.

 

G

GU (Gemeinsamer Unterricht):
In den GU-Klassen werden Kinder mit und ohne Förderschwerpunkt gemeinsam unterrichtet.

 

H

Hausaufgaben:
Klasse 1 und 2: Ihr Kind sollte nach maximal 30 min konzentrierter Arbeit mit den HA fertig sein.

Klasse 3 und 4: Ihr Kind sollte nach maximal 60 min konzentrierter Arbeit mit den HA fertig sein.Auch der Offene Ganztag orientiert sich an diesen Hausaufgabenzeiten.

 

I

Individualität:
Unser Ziel ist es, jedes Kind individuell zu fördern und zu fordern.

 

L

Lehrer:
Zurzeit arbeiten 21 Lehrerinnen an der GS Kreuzweg. Die Fotowände in beiden Gebäuden verraten ihnen mehr.

 

Lehner Straße:
In diesem Gebäude gibt es 7 Klassen.

 

M

Mittelgönrath:
In unserem zweiten Gebäude sind 4 Klassen untergebracht.

 

O

Offener Ganztag
In beiden Gebäuden gibt es einen Offenen Ganztag und eine Betreuung.

Öffnungszeiten Offener Ganztag:
Mo-Do 7.30-16.00 Uhr
Fr 7.30-15.00 Uhr

Öffnungszeiten Betreuung:
7.30-13.30 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung des Offenen Ganztags ( Tel. 2241561).

 

P

Pause:
Die erste Hofpause ist von 9.35 bis 9.50 Uhr. Danach schließt sich eine 10 minütige Frühstückspause an.
Die zweite Hofpause ist von 11.35 Uhr bis 11.50 Uhr.

 

R

Regenpause:
In der Regenpause verbringen die Kinder ihre Pause in der Klasse. (Wir hoffen auf wenig Regen!)

 

S

Sekretariat:
Unsere Schulassistentin Frau Eikholz ist in vielen „bürokratischen“ Dingen erste Ansprechspartnerin für sie. Das Sekretariat befindet sich im Gebäude Lehner Straße und ist montags bis donnerstags von 8-12 Uhr geöffnet.

 

Sprechzeiten:
Alle Lehrer haben Sprechzeiten. Wenn Sie einen Gesprächstermin wünschen, vereinbaren Sie sich bitte einen Termin. In jedem Schuljahr gibt es zwei Elternsprechtage.

 

U

Unterstützung:
Unterstützen Sie Ihr Kind bei seinem Weg durch die Schule, d.h. auch auf dem Weg zu mehr Selbstständigkeit.

 

Unterrichtsstunden:

1. Stunde: 8.00-8.45 Uhr
2. Stunde: 8.50-9.35 Uhr
3. Stunde: 10.00-10.45 Uhr
4. Stunde: 10.50-11.35 Uhr
5. Stunde: 11.50-12.35 Uhr
6. Stunde: 12.35-13.20 Uhr

 

V

Vertrauen:
Vertrauen Sie Ihrem Kind, dass es die Anforderungen die die Schule an es stellt selbstständig meistert.

 

Verkehrserziehung:
Lassen Sie ihr Kind möglichst selbstständig zur Schule gehen. Sollten sie es mit dem Auto bringen, so parken sie bitte nicht vor der Schule. Das morgendliche oder mittägliche „Verkehrschaos“ stellt eine große Gefahr für alle Schulkinder dar!

 

W

Wochenfeier
Jede Woche findet freitags in der ersten Stunde unsere Wochenfeier statt. Alle Eltern sind immer herzlich willkommen.

 

Z

„Zum Schluss“:
Zum Schluss wünschen wir Ihrem Kind, Ihnen und uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und eine glückliche Grundschulzeit.